Milchzentrifugen

Körperwarme Milch zwischen 30°C und 35°C eignet sich optimal zum Zentrifugieren. Dabei wird die Milch in Magermilch und Rahm getrennt. Durch Beimengung von Vollmilch kann man den Fettgehalt, wenn gewünscht, anheben.

Bei Verwendung unserer FJ 130 MILKY Milchzentrifuge können Sie problemlos 100 Liter Milch/Stunde entrahmen. Je nach Fettgehalt der Milch und Einstellung der Rahmschraube erhalten Sie zwischen 8% und 12% Rahm. Der Rahm wird mit fließendem Wasser gekühlt und bei einer Temperatur von 4°C gelagert.

Der gewonnene Rahm kann auf verschieden Arten verarbeitet werden. Er wird entweder pasteurisiert und weiterverarbeitet, mit einer MILKY Buttermaschine zu Butter verarbeitet oder auch direkt als Rahm verwendet. Aus 100l Milch erhalten Sie zwischen 8 und 12l Rahm. Abhängig ist sowohl der % Anteil an Rahm als auch der Fettgehalt des Rahms von der Futterqualität der Tiere oder der bereits bei der Entrahmung erfolgten möglichen Beimischung von Vollmilch.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.